> dogMax-Manifest und DOGMA95 (Synopse) | > Chefdogmatiker | > mehr zur Lehre in Graz | > Kontakt
Ausstellung im Az West, Wien
20.09. – 18.11.2007
Eröffnung: Mi, 19.09.2007, 19 Uhr
Mit: Dietmar Steiner (Direktor AzW), Prof. Urs Hirschberg (Dekan der Architekturfakultät TU Graz), Prof. Andreas Hild (HildundK Architekten), Georg Wiedenhofer (bauMax AG)
Der Versuch, mit dem DOGMA95-Manifest das Kino aus den Zwängen immer aufwändigerer Produktionen mit teuren Stars und digitaler Nachbearbeitung zu befreien, kann ohne Schwierigkeiten auf die Architekturproduktion der Gegenwart bezogen werden.
Für das Entwurfsseminar von Prof. Andreas Hild, Markus Bogensberger und Oliver Elser an der Technischen Universität Graz wurden die zehn Dogmen des Regisseurs Lars von Trier auf die Architektur übertragen: Es durften nur Materialien verwendet werden, die in einem bauMax-Markt erhältlich sind, gezeichnet wurde ohne Strom und alle Experimente fanden im Maßstab 1:1 statt. Im Az West werden die dogMax-Raummodule im Realmaßstab präsentiert. Sie zeigen, dass der Konflikt "Baumarkt oder Architektur" gelöst werden kann!
Az West, Flachgasse 35–37, 1150 Wien
Öffnungszeiten: Mi – So: 14 – 20 Uhr
> zum Az West und Az W